5 Tage für mehr Klarheit

Das gesprochene Wort ist der Spiegel der Seele.

Versuchen Sie 5 Tage lang jeden Konjunktiv aus Ihrer Sprache fern zu halten. Lassen Sie die Worte hätte, könnte, würde, müsste weg. 

Das klingt einfach – ist aber in der Umsetzung oftmals eine Herausforderung. Es gibt viele Situationen, aus denen wir uns mit einem „Man müsste eigentlich, …“ oder „Ich würde gerne…“ retten. Manchmal ist es Unsicherheit, manchmal sind die Gedanken noch nicht ausgegoren und oft vermeiden wir gänzlich unsere Meinung zu sagen, indem wir uns hinter Scheinaussagen verstecken.

Wirklich stark ist – wer bewusst seine Worte setzt. Wer wahrhaftig das meint, was er/sie gerade sagt. Dazu gehört, sich Zeit zu nehmen und darüber nachzudenken, was ich sagen will. Dazu gehört, meine inneren Bedenken ernst zu nehmen und diese auszusprechen. Wenn Sie etwas nicht zusagen möchten, teilen Sie Ihre Zweifel mit und bitten Sie um Bedenkzeit. So können Sie mit sich ins Reine kommen und nur das zusagen, was Sie auch wirklich einhalten wollen.

Schenken Sie sich mehr Klarheit in der Sprache – die investierte Aufmerksamkeit wird sich lohnen.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim ausprobieren.

Ihr mehrSouveränitäts-Team